Service Flat Rate

flatrate

Was sind Ihnen 10 Jahre Service wert?

Wegen der bekannt hohen Zuverlässigkeit unserer Systeme können wir Ihnen Service Flat Rates für 10 Jahre
sorgenfreien Betrieb mit im Voraus kalkulierbaren Festkosten zu erstaunlich günstigen Preisen anbieten!
Service Flat Rate…

LAN TCP/IP (Option L) nun als Standard-Fernsteuerschnittstelle

Wegen der zunehmenden Popularität der mittlerweile weit verbreiteten LAN-Anschlüsse,
haben wir unsere Grundkonfiguration für die Fernsteuerschnittstelle geändert:
Im Standard sind ab sofort alle Verstärkermodelle kostenfrei mit der LAN TCP/IP (Option L)
Fernsteuerschnittstelle ausgestattet.
Die IEEE 488.2 GPIB (Option C) ist natürlich weiterhin verfügbar, nun aber als Option.

 
Neue Generation der LAN TCP/IP-Schnittstelle

Die neue Generation der LAN TCP/IP-Schnittstelle bietet zusätzlich einige neue Funktionen:

  • – Webserver mit modernisierter grafischer Benutzeroberfläche und schnellen Reaktionszeiten.
        Die Statusmeldungen und –änderungen werden praktisch in Echtzeit aktualisiert.
  • – Einfacher Zugang zu erweiterten Diagnosefunktionen – bei Bedarf auch über Fernzugriff
  • – Zusammen mit der neuen Generation der Systemsteuerung können über die LAN TCP/IP- Schnittstelle die
        Informationen des Service-Menüs abgerufen und wesentlich übersichtlicher dargestellt werden.
  • – Zusätzlich gibt es ein Ereignisprotokoll für ca. 50 Einträge, das mit dem internen Betriebs-
         stundenzähler verknüpft ist und in einem nicht-flüchtigen Speicher ablegt wird.
  • – Als eine weitere Option ist der Zugriff mit dem SNMP Protokoll möglich.

Noch kompakter mit neuer Bedienung!

 

2HE Mit Modernisierung der Display+Keyboard-Baugruppe mit grundsätzlich 3 Tasten, neuer Firmware und erweiterten Remote-Funktionen wird auch eine neue kompakte 19“ Einschub-Bauweise vorgestellt.

Damit werden die kleinen Verstärker bei BONN Elektronik nun noch kompakter.

Nach einer kurzen Übergangszeit werden alle Verstärker, die zuvor in Einschübe mit 3 HE und 350 mm Tiefe gebaut wurden, nun in neue Einschübe mit nur mehr 2 HE und 430 mm integriert.

MIL Vibrations-Test (120 Minuten @ 0 dB)

Selection Charts

BLPA_BPA_TWAP

Für den schnellen Überblick über die in den verschiedenen Baureihen und damit Technologien verfügbaren maximalen Ausgangsleistungen gibt es nun grafische Ansichten für vier Bereiche:

kHz
BSA und BTA von 9 kHz … 500 ( 1000) MHz
MHz
BLWA von 1 … 1000 (4000) MHz
GHz
BLMA und TWAL von 100 MHz … 40 GHz
Pulsed
BLPA/BPA und TWAP von 300 MHz … 40 GHz

Alle Daten online

BLWA_0210_ger-1

In unserer Produktdatenbank finden Sie die richtige Systemlösung für Ihre Applikation.
Alle Datenblätter unserer 1000 (!!!) Standard-Verstärker zum Download im PDF-Format.
Leistungsverstärker…